Menu

Sebastian Böthin

Softwareentwicklung

CV

05/2016 – dato

Hostkonnektor - B. Fischer & S. Böthin GbR
CTO

04/2014 – dato

INWX GmbH & Co. KG / INWX AG (Schweiz)
Softwareentwickler, ab 06/2016 Head of Development

  • Weiterentwicklung der XMLRPC/JSON-API (Programmierschnittstelle für Kunden) und des HTML-Frontends.
  • Entwicklung eines internen Verwaltungssystems für die Rechnungserstellung, Neuentwicklung des Rechnungssystems für Domain- und Hostingdienste.
  • Implementierung von Zahlungschnittstellen (PayPal, Adyen), Erweiterung des Währungsraumes im Abrechnungssystem.
  • Weiterentwicklung und technologische Betreuung des Domain-Registrierungssystems, Einführung neuer Toplevel-Domains, permanente Schnittstellenanpassung.
  • Registry-Kommunikation, Schnittstellenanalyse, Anforderungsmanagement, technische Umsetzung von ICANN-Richtlinien.
  • Einbindung von Anycast-DNS und DNSSEC, technische Großkundenbetreuuung.
  • Projektleitung, Einführung und Entwicklung von agilem Projektmangement.
  • Ausbildung (Fachinformatiker Anwendungsentwicklung), Beratung bei der Personalauswahl.

Technologien: Linux, MySQL, Apache, Nginx.
Protokolle und Standards: EPP, RRI, XML, HTTP, XML-RPC, HTML, CSS.
Programmiersprachen: PHP, Bash, Java, C++, JavaScript, Perl.

10/2006 – 03/2014

http.net Internet GmbH, Berlin
Softwareentwickler, ab 01/2011 Leiter Entwicklung

  • Domain- / DNS-Robot:
    • Weiterentwicklung, technologische Betreuung und Re-Engineering des Registrar- und Reseller-Systems. Mit den wichtigsten Registry-Akkreditierungen (DENIC, nic.at, EURid, Verisign, PIR, Afilias, Neustar, etc.) sowie unterschiedlichen Schnittstellen zu Technologie-Partnern werden über 400 Top-Level-Domains verarbeitet. Das aus einem SMTP-Robot entstandene System bedient heute ca. 20 Schnittstellen in synchroner und asynchroner Auftragsverarbeitung.
    • Implementierung und Zertifizierung von Registry-Schnittstellen, sowie Teilnahme an Landrushes bei Einführung oder Erweiterung von Toplevel-Domains.
    • Ergänzung der Partnerschnittstellen um eine SOAP-API.
    • Pflege und Weiterentwicklung des Partnerweb zur Verwaltung von Benutzerkonten, Domainbeständen, DNS-Konfigurationen, E-Maildiensten und SSL-Zertifikaten.
    • Second-Level-Support Domain Services.
  • Weiterentwicklung des Mail-Systems:
    • Entwicklung eines brandingfähigen Webmailers in ASP.NET/Ajax (IMAP/POP3, Spamfilterverwaltung, Adressbuchfunktion, Mailkontenverwaltung).
    • Design der MySQL-Datenbankstruktur des Mailservers (Postfix).
    • Entwicklung eines ASP.NET SOAP-Webservice zur Verwaltung des Mailsystems mit zugehörigen Verwaltungsskripten (Perl/Bash).

Technologien: Microsoft™ .NET Framework 2.0, SQL Server 2003, Visual Studio 2005, Debian-Linux, Postfix.
Protokolle und Standards: EPP, RRI, SMTP, IMAP, POP3, XML, HTTP, SOAP, HTML, CSS.
Programmiersprachen: VB.NET, ASP.NET, JavaScript, Perl, Bash, PHP.

08/2005 – 04/2011

Ecomex Online Verlag eK, Berlin
Verantwortlicher Webentwickler

  • Entwicklung, Design, Konfiguration und Administration von Online-Shop-Systemen.
  • Einbindung verschiedener Zahlungs- und Bestellmöglichkeiten.
  • Erfassung und statistische Auswertung des Käuferverhaltens.

Technologien: Apache, PHP, MySQL, JavaScript, CSS.
Protokolle und Standards: HTML, XML, SOAP, Paypal.

07/2005 – 09/2006

Koebcke Information Partners GmbH, Berlin
Softwareentwickler (studentischer Mitarbeiter)

  • Entwicklung und Weiterentwicklung diverser Dienste und Tools zur automatischen Datenerfassung mittels OCR-Technologie:
    • Entwicklung eines Desktop-Tools zur Konfiguration der Textanalyse von CAD-Dateien (Auslesen des Plankopfes von Bauplänen).
    • Automatisierung der Erfassung und Weiterverarbeitung von Lieferscheinen mittels Barcode-Erkennung.
  • Implementierung und Anpassung unterschiedlicher Schnittstellen im Daten- und Dokumentenmanagement:
    • Erweiterung des "Koebcke-Repro-Client" um eine HTTP-Schnittstelle und Entwicklung des zugehörigen Webservice zum Einliefern von Repro-Aufträgen durch den Kunden.
    • Entwicklung eines Dienstes zur automatisierten E-Mail-Verarbeitung (Entwicklung einer POP3-Client-Library) als Erweiterung eines Dokumentenmanagementsystems.
    • Weiterentwicklung von Schnittstellen zum automatisierten Datentransfer zwischen verschiedenen Datenmanagement-Systemen.
  • Mitarbeit an betriebsinternen Automatisierungsentwicklungen, u.a. Entwicklung einer Desktop-Anwendung zur vereinfachten Erfassung von Versandkosten.

Technologien: Microsoft™ .NET Framework 1.0, SQL Server 2000, Visual Studio 2003, Abbyy FineReader Engine™.
Protokolle und Standards: Win32-COM, XML, SOAP, HTTP, SMTP, POP3.
Programmiersprachen: C# und Visual C++ 6.0.

2001 – 2006

Freie Universität Berlin
IT-Erfahrungen im Rahmen des Studiums

  • Entwicklung von Lösungsansätzen mit Hilfe von Computeralgebrasystemen (Singular, Macaulay2) im Rahmen des Diplomandenseminars zur Algebraischen Geometrie.
  • Arbeitsteilige Entwicklung eines netzbasierten Spiels auf der Basis künstlicher Intelligenz unter Verwendung von Java, UML, und CVS (Softwarepraktikum).
  • Entwurf und Bewertung von praktischen Aufgaben zur Numerischen Mathematik im Rahmen einer Tutorentätigkeit (MATLAB, Mathematica).
  • Mehrjährige Tutorentätigkeit für die Vorlesungsreihe "Mathematik für Informatiker".